Keine Artikel in diesem Warenkorb
DINGAC Barrique, Kiridzija

DINGAC Barrique, Kiridzija

47.90
Artikel-Nr : VA-0096
Produzent : Kiridzija
Jahrgang:

Plavac Mali - Kiridzija - Halbinsel Peljesac - 2015 - 0.75

Aus dem Plavac mali werden hochgeschätzte Spitzenrotweine unter der Bezeichnung Dingač und Postup erzeugt. Sie werden so genannt nach den außergewöhnlich guten Lagen an der Südseite der bereits erwähnten Halbinsel Pelješac. Auf Pelješac sind insgesamt ca. 450 ha Plavac geschützt, auf den Dingač entfallen davon ca. 10%, also ca. 47 ha. Seine Erzeugung bewegt sich zwischen 1 200 und 1 500 hl jährlich. Dingač ist der erste kroatische Wein, dessen geographische Herkunft als geschützt erklärt wurde. Das ist auch das Warenzeichen, das in Europa bekannt ist.

Leider bearbeitet Vedran Kiridžija nur eine relativ kleine Rebfläche an der Lage Dingac und produziert nur etwa 3000 Liter Dingac. Der Dingac Kiridzija hat eine purpurrot-violette Farbe und ein ausgeprägtes Bouquet, an überreife Südfrüchte erinnernd. Sein Geschmack ist durch eine grosse, harmonische Fülle und einen deutlichen sortentypischen Nachklang gekennzeichnet. 500 L werden jährlich zum Wein KONTRA verwendet.  Seit 2015 wird auch mit eine Barriqueversion experimentiert. Erste Flaschen sind auch bei uns erhältlich!

Lagerfähigkeit:                           über 10 Jahre                                                                                                                                                                                                                        Passt zu:                                    Ente-Gänsebraten, Schmorgerichte                                                                                                                                                                                Trinktemperatur:                        16 - 18 °C

Plavac Mali  ist eine alte, autochthone rote Rebsorte des südlichen Kroatiens - sie kommt auf dem Festland und auf den Inseln unterhalb von Split vor. Aus ihr werden herausragende Weine gekeltert. Diese körperreichen Weine sind meist ausgesprochen dunkel, alkoholreich und, im jungen Stadium, zuweilen sehr tanninbetont. Die Aromen erinnern oft an Kirschen, Pflaumen (Zwetschgen), manchmal auch an Brombeeren. Die Lagerfähigkeit ist ausgezeichnet. Der Plavac Mali ist extrem niederwüchsig und ertragsarm. Die Rebe ist eine Kreuzung der beiden Sorten Dobricic und Crljenak. Die letztere ist identisch mit dem berühmten kalifornischen Zinfandel sowie mit dem apulischen Primitivo.

Farbe

Rotwein

Stil

Trocken

Traubensorte

Plavac Mali

Region

Dalmatien

Ort

Halbinsel Peljesac
Größe (L x B x H) 0 x 0 x 0 Centimetre
Gewicht 1.55 Kilogram
Vallis Aurea GmbH
Winkelriedstrasse 19
8200 Schaffhausen